NEU !!! SAMMELBESCHWERDE gegen kantonale MASKENPFLICHT IN GESCHÄFTEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

Nach dem erfolgreichen Zustandekommen des Sammelantrages von WirKlagenAn (wirklagenan.org) gegen die Maskenpflicht im ÖV mit insgesamt 400 Antragsteller (zum aktuellen Stand hier: https://wirklagenan.org/Klagen/Sammelantrag/), freut es uns, nun eine neue Sammelbeschwerde zu starten, die gegen die kantonale Maskenpflicht in Geschäften abzielt https://wirklagenan.org/Klagen/Kantonsbeschwerden/. Angesichts der verhältnissmässigen Ungefährlichkeit des Covid19 Virus sowie der Untauglichkeit der Maske kommt diese Beschwerde jedem einzelnen Bürger zugute, da wohl jeder einmal vom Maskenzwang betroffen ist, sei dies als Kunde oder Geschäftsführer.

Wenn bei Individualanträgen jeder seinen eigenen Anwalt benötigt, wird er bei der Sammelbeschwerde von WirKlagenAn zur Verfügung gestellt. Wenn beim Individualantrag jeder auf sich selbst gestellt ist, werden die Prozesskosten bei der Sammelbeschwerde auf mehrere Schultern verteilt (Teilnahme gegen Spende von 50 – 100 Franken) und das weitere Kostenrisiko von WirKlagenAn und dem Anwalt selbst getragen.

Da die Beschwerdefrist am Wochenende abläuft, wären wir froh, wenn Sie uns bis dahin entweder durch Teilnahme als Beschwerdeführer oder durch eine beliebige Spende unterstützen können. Eine weitere wertvolle Unterstützung ist natürlich die Weiterempfehlung an Spender oder Beschwerdeführer. Mehr zum genauen Ablauf sowie der Teilname oder Spendenunterstützung hier: https://wirklagenan.org/Klagen/Kantonsbeschwerden/

Bei weiteren Fragen gerne jederzeit unter wirklagenan@mail.ch

Herzliche Grüsse und besten Dank für Ihre Unterstützung im Voraus,

Benedict Schweizer / Initiator von WirKlagenAn

wirklagenan@mail.ch
https://wirklagenan.org

Scroll to Top